RETTEN SIE MIT EINER SEEMEILE   MENSCHEN   VOR DEM ERTINKEN

Seemeilen spenden oder verschenken!

Einen Rettungseinsatz muss man pro Seemeile (1,852 km) mit rund 35 Euro beziffern. Nimmt man eine Rettungsmission von etwa 1800 Seemeilen an, kommt man auf 63.000 Euro. Für 35 Euro pro Seemeile könnt ihr symbolisch eine Strecke Rettungsmission „kaufen“ und so dazu beitragen, Menschenleben retten. Das ist dann nicht mehr symbolisch, sondern ganz praktisch! Darüber bekommt ihr eine Online-Urkunde (und natürlich eine Spendenbescheinigung). Santa Claus verteilt aus seinem Gabensack auch sehr gerne Leben rettende Seemeilen…

Flüchtende in Seenot werden kaum noch von staatlichen Schiffen gerettet. Bis auf weiteres müssen engagierte Privatmenschen wie ihr und wir diese Aufgabe – so gut wie wir es eben können – übernehmen. Dabei ist die Rechtslage ganz eindeutig: Es besteht ohne Wenn und Aber die völkerrechtliche Pflicht, Menschen aus Seenot zu retten! Egal, woher sie kommen und warum sie in Seenot geraten sind.

 

Anmerkung Uli: 35€/Seemeile x 1800 wären 63.000€ und nicht 35-40.000, wie Thomas unten schreibt. Es sei denn, man rechnet doch nur 20€ pro Meile.

Thomas Info-Text: 

Bei fullspeed 14 ltr. Pro meile+ ölwechsel anteilig 35 Euro pro Meile, bei 10 km marschfahrt ca 20 € pro Seemeilen, eine Mission sind ca 1800 Seemeilen +Flüge, essen etc. =ca 35-40.000 Euro je Mission
Fullspeed = 20 Knoten, marschfahrt 10 Knoten nicht km!!!!
Also eine Seemeile = 35 EUR
Überlegen auch Halbe Seemeilen (17,50 EUR) und Viertel Seemeilen (8,75 EUR) anzubieten?

Bild einer Karte des Mittelmeerraums
Bild von einer Seekarte einem Zirkel und einer Uhr
close

Verpasse keine Infos!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.